Alle Türen abgeschloen?
  
- Tür-Zusatzsicherungen aktiviert?

  Alle Fenster geschlossen?
  - Keller- und Dachfenster überprüft? Fenster-Zusatzsicherungen aktiviert?

  Sichtbare Abschreckung!
  - Sichtbare Tür- und Fenster-Zusatzsicherungen schrecken viele Einbrecher
    nachweislich ab.

  Wertsachen gesichert?
  - Sparbücher, Scheckkarten, wertvolle Sammlungen etc. niemals offen in
    der Wohnung liegen lassen.
   - Schützen Sie wichtigen Dokumente und Datenträger in einem Tresor.

  Anwesenheit simulieren!
  - Lassen Sie Ihre Rollläden durch eine Vertrauensperson oder eine
    Zeitschaltur öffnen und schließen.
  - Regeln sie das Ein-/Ausschalten von Lampen durch Zeitschaltuhren.

  Hinweise auf Abwesenheit vermeiden!
  - Vermeiden Sie Hinweise auf Ihre Abwesenheit auf dem Anrufbeantworter
    oder schalten sie diesen aus.
  - Hinterlassen Sie keine Notizen über Ihre Abwesenheit am Haus für Postboten
    oder Freunde.

  Briefkasten!
  - Lassen sie Ihren Briefkasten durch eine Vertrauensperson regelmäßig
    leeren.

  Elektrogeräte abgeschalten?
  - Wasser, Gas und überflüssige Elektrogeräte abgeschaltet?
  - Geräte mit Stand-by-Schaltung sollten vom Netz getrennt werden.

  Nachbar Ihres Vertrauens informieren!
  - Bitten Sie Ihren Nachbar, gezielt auf ihr Zuhause zu achten.
  - Informieren Sie Ihn über Ihre an die Zeitschaltuhr angeschlossenen Lampen.
  - Teilen Sie Ihrem Nachbarn Ihre telefonische Erreichbarkeit mit, dass dieser
     Sie im Notfall erreichen kann.

Labrenz GmbH

Jahnstraße 17-19

67434 Neustadt

 

Sie erreichen uns rund um die Uhr unter:

 

06321- 92 93 92  oder  0171/ 820 29 50

 

oder  Labrenz-GmbH@t-online.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlüsseldienst Labrenz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.